SCHRIFTZUG


Aktuell  >  Aktuell


News

Sachplan Geologische Tiefenlager
06.02.2018

Seit 2008 läuft das Standortauswahlverfahren für die Suche nach geologischen Tiefenlagern für radioaktive Abfälle unter der Leitung des Bundesamtes für Energie (BFE). Der Bundesrat entscheidet voraussichtlich Ende 2018 darüber, ob die drei Standortgebiete Jura Ost, Nördlich Lägern und Zürich Nordost in der dritten und letzten Etappe des Verfahrens vertieft untersucht sowie die Standortgebiete Jura-Südfuss, Südranden und Wellenberg zurückgestellt werden. Alle relevanten Unterlagen liegen vom 22. November 2017 bis zum 9. März 2018 öffentlich auf. Dies ist ein wichtiger Verfahrensschritt, denn so können sich alle Interessierten dazu äussern. Die eingehenden Stellungnahmen werden geprüft und gewürdigt. Danach bereitet das BFE den Bundesratsentscheid vor.

 

Weitere Angaben finden sie unter den folgenden Internet Adressen Auf www.bfe.admin.ch/vernehmlassungetappe2 finden Sie die Information des Bundesamtes für Energie. Auf http://www.regionalkonferenz-laegern.ch finden Sie eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen und Akteure des Sachplanverfahrens.

Die Stellungnahme der Regionalkonferenz Nördlich Lägern zur Etappe 2 finden Sie ebenfalls online: http://www.regionalkonferenz-laegern.ch/RK_NL_Stellungnahme_Etappe_2_Komplett_20170908.pdf

 

Der Gemeinderat reichte seine Stellungnahme dem BFE am 29. Januar 2018 ein.