SCHRIFTZUG


Häufige Fragen  >  Gemeindekanzlei


Abstimmungen und Wahlen

Stimmberechtigt sind Schweizer Bürger nach zurückgelegtem 18. Altersjahr. Bei Stimmabgabe im Wahllokal ist der Stimmrechtsausweis abzugeben. Bei brieflicher Stimmabgabe muss das Zustellkuvert als Anwortkuvert verwendet werden. Die Wahl- und/oder Abstimmungszettel müssen im kleinen Stimmzettelkuvert eingelegt werden. Wird das Stimmrecht brieflich oder durch Stellvertretung (nur unter Ehegatten und Partner in eingetragener Partnerschaft erlaubt) ausgeübt, ist der Stimmrechtsausweis vom Stimmberechtigten zu unterzeichnen.


Ansprechpartner: Gemeindekanzlei

Amtliches Publikationsorgan

Die Zeitung Rundschau ist das Publikationsorgan der Gemeinde Ehrendingen. Sie erscheint 1 Mal wöchentlich jeweils am Donnerstag und wird allen Haushaltungen kostenlos zugestellt.


Ansprechpartner: Gemeindekanzlei

Grundbuchauszüge

Grundbuchauszüge sind erhältlich beim Grundbuchamt des Bezirks Baden.


Leumundszeugnis

Das Leumundszeugnis wird durch die Gemeindekanzlei ausgestellt und durch den Gemeinderat unterzeichnet. Es kann im Online-Schalter direkt bestellt werden.


Mitwirkung in Kommissionen

Kommissionen, Interessiert an Mitarbeit?

Melden Sie sich bei der Gemeindekanzlei. Sie werden dann in eine Warteliste aufgenommen.


Ansprechpartner: Gemeindekanzlei

Unterschriften und Dokumente beglaubigen

Eine Unterschrift kann nur beglaubigt werden, wenn sie in Anwesenheit der zuständigen Amtsperson zu Papier gebracht wird. Es muss ein Personenausweis (ID oder Pass) vorgelegt werden. Weiter können Kopien von Dokumenten amtlich beglaubigt werden. Die Beglaubigung ist kostenpflichtig.


Ansprechpartner: Gemeindekanzlei