Ehrendingen am Puls der Zeit

Der Gemeinderat Ehrendingen erarbeitete im vergangenen Jahr ein neues Personalreglement, welches per 01. Januar 2019 in Kraft trat.

Der Gemeinderat ist eine fortschrittliche und soziale Arbeitgeberin. Er bekennt sich zu einer zeitgemässen, sozial verantwortlichen und wirtschaftlich tragbaren Personalpolitik, mit der qualifiziertes und motiviertes Personal gefunden und längerfristig gehalten werden kann. Insbesondere steht allen Mitarbeitenden der gleiche Lohn für die gleichwertige Arbeit zu.

5 Wochen Ferien für Alle und Lohngleichheit
Auch in Sachen Ferien nimmt er seine Rolle als moderne Arbeitgeberin wahr. Früher waren die Ferien von Alter und Funktion abhängig. Neu erhalten alle Mitarbeitenden fünf Wochen Ferien. Ab dem 50. Altersjahr kommen die Mitarbeitenden sogar in den Genuss von sechs Wochen Ferien pro Jahr. Ehrendingen beteiligt sich vollumfänglich an den Kosten der Weiterbildung seiner Mitarbeitenden. Dadurch können sich besonders junge Berufsleute weiterentwickeln und bringen das neuerworbene Fachwissen im Alltag ein.

Der Gemeinderat entschied sich mit dem neuen Personalreglement gleichzeitig für ein neues Lohnsystem namens Abakaba. Abakaba ist die Grundlage für ein strategisches, diskriminierungsfreies und leistungsgerechtes Lohnsystem. Mit diesem System lassen sich alle Funktionen im Unternehmen transparent und nachvollziehbar bewerten. Ganz nach dem Grundsatz „gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit“ erfüllt das neue Lohnsystem alle Bedingungen bezüglich Lohngleichheit von Mann und Frau.

Jahresarbeitszeit und Vaterschaftsurlaub
In der heutigen Zeit nimmt die Work-Life Balance eine zentrale Funktion bei den Arbeitnehmern ein. Der Gemeinderat führte deshalb per Anfang dieses Jahres für alle die Jahresarbeitszeit ein. Dadurch sind die Arbeitnehmer in der Arbeitszeitgestaltung noch flexibler und können so ihre Freizeit und ihre Arbeit optimal ausbalancieren.

Auch zum Thema Elternurlaube hat der Gemeinderat Neuerungen beschlossen. Väter und gleichgeschlechtliche Partnerinnen oder Partner erhalten fünf Tage Vaterschaftsurlaub. Ebenso wenn Mitarbeitende ein Pflegekind aufnehmen oder adoptieren.

Ehrendingen ist es gelungen mit dem neuen Personalreglement, moderne Anstellungsbedingungen und insbesondere ein hohes Mass an Gleichberechtigung unter den Arbeitnehmenden zu schaffen.