Reminder

Am 21. November 2017 hat der Grosse Rat die Einführung von kostendeckenden Gebühren für Mahnungen und Betreibungen im Steuerwesen beschlossen. Die Änderung des Steuergesetzes wurde vom Regierungsrat auf den 1. Januar 2019 in Kraft gesetzt:

Mahngebühren ab  Kalenderjahr 2019 Steuerjahre vor 2018 Steuerjahr 2018 Steuerjahr 2019

Steuererklärung
1. Mahnung
CHF 35

2. Mahnung
CHF 50

Nicht gebühren­pflichtig gebührenpflichtig gebührenpflichtig

Mahnungen Bezugverfahren
Pro Mahnung
CHF 35

Pro Betreibung
CHF 100

Nicht gebühren­pflichtig Nicht gebühren­pflichtig gebührenpflichtig

Das Gesuch um Fristerstreckung für die Einreichung der Steuererklärung (Abteilung Steuern) oder für die Bezahlung der Steuern (Abteilung Finanzen) bleibt vor Ablauf der Einreiche- bzw. Zahlfrist weiterhin möglich und ist kostenlos.