SCHRIFTZUG
Gemeinde Ehrendingen
Brunnenhof 6
5420 Ehrendingen
Tel. 056 200 77 00
Fax 056 200 77 45
 

Amtliche Publikationen

    Gesuche um ordentliche Einbürgerungen

    Folgende Personen haben bei der Gemeinde Ehrendingen das Gesuch um ordentliche Einbürgerung

    gestellt:

     

    - Jacimovic, Nada, 1978, weiblich, Bosnien und Herzegowina, Dorfstrasse 17, 5420 Ehrendingen

     

    - Gebbia, Andrea Manlio Luigi,1971, männlich, Italien, und

       Kim, Yoo Ja, 1980, weiblich, Republik Korea, mit

       Gebbia, Emma Yoko, 2011, weiblich, Italien und Republik Korea, und

       Gebbia, Nina Kayi, 2013, weiblich, Italien, alle Wetentalstrasse 4, 5420 Ehrendingen

     

    Jede Person kann innert 30 Tagen seit der amtlichen Publikation dem Gemeinderat eine

    schriftliche Eingabe zu den Gesuchen einreichen. Diese Eingaben können sowohl positive

    wie negative Aspekte enthalten. Der Gemeinderat wird die Eingaben prüfen und in seine Beurteilung

    einfliessen lassen.

     

    Ehrendingen, 22. Juni 2017

    GEMEINDERAT EHRENDINGEN

     


     

    Veröffentlichung Gemeindeversammlungsbeschlüsse

    Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes und § 15 des Gesetzes über die Ortsbürgergemeinden werden die Beschlüsse der nachfolgenden Gemeindeversammlungen veröffentlicht:

     

    Einwohnergemeindeversammlung vom 19. Juni 2017

     

      1. Protokoll (Genehmigung)

      2. Rechenschaftsbericht 2016 (Kenntnisnahme)

      3. Jahresrechnung 2016 (Genehmigung)

      4. Kreditabrechnung

          Budgetkredit „Sporthalle, Grundlagenerarbeitung für Projektierung" (Genehmigung)

      5. Landabtausch & Baurechtsvertrag für Trinkwasserreservoir „Stein" (Genehmigung)

      6. Sanierung Römerweg. Projektierung. Kredit CHF 120‘000 (Anteil Strassen CHF 77‘000,

          Anteil Abwasser CHF 43‘000) (Genehmigung)

      7. Hochwasserschutz Gipsbach. Projektierung. Kredit CHF 297‘000 (Genehmigung)

      8. Hochwasserschutz Surenbach. Projektierung. Kredit CHF 344‘000 (Genehmigung)

      9. ARA Oberes Surbtal (Gemeindeverband), neue Satzungen

    10. Einbürgerungen

         10.1. Gündüz Zeynel Abidin und Canan mit Sur Sanem und Ali (Genehmigung)

         10.2. Kountra Vasiliki (Genehmigung)

         10.3. Kountras Theofanis (Genehmigung)

         10.4. Lukic Daniel und Maljkovic Lukic Sanja mit Lazar (Genehmigung)

    11. Schulsozialarbeit Schule Ehrendingen (Genhmigung)

     

    Die Beschlüsse, mit Ausnahme der Beschlüsse unter dem Traktandum 10 unterstehen dem fakultativen Referendum, welches gestützt auf § 31 des Gemeindegesetzes und Ziffer V der Gemeindeordnung von Ehrendingen von 1/5 der Stimmberechtigten innert der Frist von 30 Tagen seit der Publikation ergriffen werden. Unterschriftenlisten können bei der Gemeindekanzlei bezogen werden. Für die Revision der Gemeindeordnung erfolgt im 1. Halbjahr 2017 die obligatorische Referendumsabstimmung.

     

    Ablauf der Referendumsfrist: 24. Juli 2017

     

     

    Ortsbürgergemeindeversammlung vom 19. Juni 2017

     

    1. Protokoll (Genehmigung)

    2. Rechenschaftsbericht 2016 (Kenntnisnahme)

    3. Jahresrechnung 2016 (Genehmigung)

    4. Beitritt zum Forstbetrieb Studenland. Gemeindevertrag (Genehmigung)

     

    Die Beschlüsse unterstehen dem fakultativen Referendum. Dieses kann gestützt auf § 9 des Gesetzes über die Ortsbürgergemeinden von 1/10 der Stimmberechtigten innert der Frist von 30 Tagen seit der Publikation ergriffen werden.

     

    Ablauf der Referendumsfrist: 24. Juli 2017

     

    Ehrendingen, 20. Juni 2017

    GEMEINDERAT EHRENDINGEN

     


     

    Anmeldeverfahren Gesamterneuerungswahlen Amtsperiode 2018/2021

    • Wahl von 5 Mitgliedern des Gemeinderates, Gemeindeammann und Vizeammann
    • Wahl von 5 Mitglieder der Schulpflege
    • Wahl von 3 Mitglieder der Finanzkommission
    • Wahl von 3 Mitglieder der Steuerkommission
    • Wahl von 1 Ersatzmitglied der Steuerkommission
    • Wahl von 5 StimmenzählerInnen
    • Wahl von 2 Ersatz-StimmenzählerInnen

    Wahlvorschläge sind von mindestens 10 Stimmberechtigten der Gemeinde Ehrendingen zu unterzeichnen und bei der Gemeindekanzlei bis spätestens Freitag, 11. August 2017, 12.00 Uhr, einzureichen. Die erforderlichen Formulare können im Gemeindebüro, Brunnenhof 6, bezogen oder hier heruntergeladen werden.

     

    Im Übrigen wird auf den Grundsatz verwiesen, dass im ersten Wahlgang jede in der Gemeinde Ehrendingen wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten kann.

     

    Die Wahl des Gemeindeammanns und des Vizeammanns findet gleichzeitig wie die Gemeinderatswahlen statt. Als Gemeindeammann oder Vizeammann kann nur gültige Stimmen erhalten, wer gleichzeitig auf demselben Wahlzettel die Stimme als Mitglied des Gemeinderates erhält.

     

    Werden nicht mehr wählbare Kandidatinnen und Kandidaten vorgeschlagen als zu wählen sind, wird mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von 5 Tagen angesetzt, innert der neue Vorschläge unterbreitet werden können. Gehen innert dieser Frist keine neuen Anmeldungen ein, werden die Vorgeschlagenen als in stiller Wahl gewählt erklärt. Diese Regelung gilt nicht für die Erneuerungswahl des Gemeinderates, wofür in jedem Fall ein Urnengang durchgeführt werden muss.

     

    Ehrendingen, 31. Januar 2017            WAHLBÜRO  EHRENDINGEN